facebook twitter

Blogmeldung anzeigen

Mehr Lebensqualität durch moderne Methoden von Haarintegration

12:17:46 03.09.2013 gepostet von Moderator um 12:17:46 03.09.2013
Zahlreiche Menschen leiden unter Haarausfall. Ob Männer oder Frauen, Jung oder Alt - von diffusem, erblichem oder krankheitsbedingtem Verlust der Haarpracht kann jeder betroffen sein. Grundsätzlich sollte ein Arzt abklären, welche Ursache für den Haarausfall verantwortlich ist. Hormonelle Faktoren sind häufig Auslöser, genauso wie Fehlfunktionen der Schilddrüse, Chemotherapien, bestimmte Medikamente, aber auch Mangelernährung, unzureichende Haarpflege oder Stress. Doch niemand muss sich mit schwindender Haarpracht abfinden, gleich ob es sich um Teilhaarausfall oder den vollständigen Verlust der Haare handelt. Moderne Methoden für Haarersatz helfen, um wieder mehr Lebensqualität zu erlangen und sich glücklicher zu fühlen.


Jedes Haarproblem individuell behandeln


Eine Haartransplantation ist für viele Menschen nicht erstrebenswert, denn diese Methode ist immer mit Risiken behaftet, da es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt. Ist noch Eigenhaar vorhanden, wird dieses aus dem Hinterkopf entnommen und an die kahlen Stellen verpflanzt. Nach einer Haartransplantation kann es jedoch zu Nachblutungen oder Infektionen kommen, auch optische Nachteile sind häufig die Folge. Inzwischen gibt es neue Wege, um Menschen, die unter Haarverlust leiden, zu unterstützen. Verschiedene Ersatzhaar-Methoden bieten für jedes Haarproblem eine Lösung. Durch den Einsatz neuer Materialien wird lichtes Haar wieder voller, eine Glatze verschwindet vollständig. Entscheidend ist immer das individuelle Haarproblem, weshalb eine eingehende Beratung bei Haarexperten unumgänglich ist. Haarteile eignen sich perfekt bei Teilhaarausfall oder beginnender Glatzenbildung. Vor allem bei Männern, die unter erblich bedingtem Haarausfall leiden, kommt diese Methode zum Einsatz. Hochwertige Toupets fegen nicht mehr beim ersten Windstoss vom Kopf, sondern werden mithilfe ausgefeilter Klebetechniken befestigt, damit das Haarteil sicher auf dem Haupt sitzt.


Perücke als vollständiger Haarersatz


Während bei Männern hauptsächlich erbliche Faktoren zum Verlust der Haare führen, sind Frauen eher von hormonell bedingtem Haarausfall betroffen. Schwangerschaften oder die Wechseljahre verursachen Hormonschwankungen, die zu Haarverlust führen können. Auch Stress kann zu erheblichem Haarausfall führen. Durch mangelnde Durchblutung der Haarwurzeln entstehen kahle Stellen oder schütteres Haar, mit der Zeit fallen immer mehr Haare aus, neue wachsen nicht mehr nach. Eine ideale Lösung sind moderne Perücken, die kahle Stellen oder dünne Haarpartien vollständig kaschieren. Renommierte Hersteller fertigen Perücken aus extrem natürlichen Materialien, die perfekt an die jeweilige Kopfform angepasst werden, besonders hautschonend und atmungsaktiv sind. Moderne Perücken-Kollektionen überzeugen mit trendigen Schnitten und Farben, unterstreichen die Schönheit von Frauen und erfüllen höchste Anforderungen an natürlich wirkenden Haarersatz. Auch bei Haarausfall nach Chemotherapien sind Qualitäts-Perücken vom Haarexperten eine ideale Lösung. Hochwertige Perücken werden in Handarbeit hergestellt, bestehen entweder aus Echthaar oder aus modernen Kunstfasern, die von echtem Haar nicht zu unterscheiden sind.


Haarverdichtung durch Netze


Nicht immer ist eine Perücke nötig, um dünne Stellen zu verdecken. Heute werden häufig Haarnetze zur Verdichtung eingesetzt, die am Haaransatz mit dem noch vorhandenen Haar verbunden werden. Haarexperten ziehen die Resthaare durch das Netz oder verweben vorhandene Haare mit der Haarintegration. Diese Art Verdichtung dient einer Ergänzung und ist kein vollständiger Haarersatz. Eine andere Methode für Haarersatz ist das Weaving, wo geflochtene Zöpfe im Resthaar integriert werden, um anschliessend ein vorher gefertigtes, passgenaues Haarteil mit den Zöpfen zu verweben. Auch Extentions erzielen grosse Wirkung, wenn sie auf natürliche Weise mit den eigenen Haaren verbunden werden. Allerdings ist Haarverdichtung mit Extentions nur eine kurzfristige Lösung, da eine regelmässige Erneuerung nötig ist.

Männer und Frauen, die unter Haarverlust leiden, sei es nach einer Chemotherapie, durch erblich bedingten oder durch Stress erzeugten Haarausfall, müssen ihr Haarproblem keinesfalls hinnehmen, sondern finden in Haarspezialisten Ansprechpartner, die eine individuelle Lösung finden. Ob bei Teilhaarausfall oder vollständigem Haarverlust – jeder kann mit modernen Methoden für Haarersatz mehr Lebensqualität erlangen und sich über volle Haarpracht freuen.


BlinkList (http://www.blinklist.com) Blogmarks (http://www.blogmarks.net) Co.mments (http://co.mments.com) del.icio.ous (http://del.icio.us) Digg (http://www.digg.com) Feed Me Links (http://www.feedmelinks.com) Folkd (http://www.folkd.com) Furl (http://www.furl.net) Google Bookmarks (http://www.google.com/bookmarks/) Linkarena (http://www.linkarena.com) Ma.gnolia (http://Ma.gnolia) Mister Wong (http://www.mister-wong.de) Newsvine (http://www.newsvine.com) OneView (http://beta.oneview.de) RawSugar (http://www.rawsugar.com) reddit (http://www.reddit.com/) Squidoo (http://www.squidoo.com) Stumble Upon (http://www.stumbleupon.com) Technorati (http://www.technorati.com) Webnews (http://www.webnews.de) Yahoo My Web (http://myweb2.search.yahoo.com) Yigg (http://www.yigg.de) 
Bewertung
Aktuelle Bewertung BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Durchschnittliche Bewertung Ø 6.65
Anzahl Bewertungen 20
Ihre Bewertung Bewertung abgeben: 1Bewertung abgeben: 2Bewertung abgeben: 3Bewertung abgeben: 4Bewertung abgeben: 5Bewertung abgeben: 6Bewertung abgeben: 7Bewertung abgeben: 8Bewertung abgeben: 9Bewertung abgeben: 10

Kommentare

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.